Amtsstunden

Dienstag und Donnerstag
nach der Messe;
jeden Freitag 16.00 bis 17.00 Uhr
Tel: 0676 5833021

Die Pfarrkirche ist geöffnet:
Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag


Es besteht wieder die Möglichkeit,
EWIGES LICHT
für unsere Angehörigen zu bezahlen.
Der Betrag von 5,-- € wird
zur Gänze für unsere Kirche verwendet!

Pfarrmitteilungen


Gottesdienstordnung
Moosbach
28. Woche
30.6. bis 7. bis 14.7. 2019

 

Sonntag, 07.07.
um 09:45 Uhr - Anbetungstag

Fam. Spitzlinger für Ehemann, Vater, Schwiegervater und Großvater Johann;
Fam. Sellmaier, Fam. Fritz und Helga Gurtner für
Anna Kasinger;
Ewiges Licht: Elfriede Forstenpointner für Angehörige und alle Armen Seelen;

 

Montag, 08.07.
um 08:00 Uhr

Johann Gerner und Katharina Glechner sowie Helga Haider für Maria Schernthaner; Fam. Haider für Gatten, Vater u. Großvater Georg und beiderseits Eltern und Schwiegereltern;

 

 

Sonntag, 14.07.
um 09:45 Uhr

Franz u. Resi Bernroitner aus Dankbarkeit für 40-jähriges Ehejubiläum;
Fam. Franz u. Resi Bernroitner für
Mutter Aloisia Bernroitner und für Vater Johann Hofer, und beiderseits Großeltern;
Ewiges Licht: Frau Forstenpointner u. Frau Zellner für
Angehörige;

 

 

Am 14.07. wird nach dem Gottesdienst für die Caritashaussammlung gesammelt.

Die Sammlung Peterspfennig erbrachte 48,- € - ein Herzliches Vergelt's Gott!


Gottesdienstordnung
Moosbach
29. bis 31. Woche
14.7. bis 7. bis 4.8. 2019

 

Sonntag, 14.07.
um 09:45 Uhr

Franz u. Resi Bernroitner aus Dankbarkeit für 40-jähriges Ehejubiläum;
Fam. Franz und Resi Bernroitner für
Mutter Aloisia Bernroitner und für Vater Johann Hofer, und beiderseits Großeltern;
Ewiges Licht: Frau Forstenpointner u. Frau Zellner für
Angehörige;

 

 

Montag, 15.07. - KEINE MESSE

 

 

Sonntag, 21.07.
um 09:45 Uhr - Wortgottesdienst
mit Maria FÜRK

Ewiges Licht: Frau Forstenpointner u. Frau Zellner für Angehörige;

 

 

Montag, 22.07. - KEINE MESSE

 

 

Sonntag, 28.07.
um 09:45 Uhr - Wortgottesdienst
mit Maria FÜRK

Ewiges Licht: Frau Forstenpointner u. Frau Zellner für Angehörige;
Ewiges Licht: Fam. Haider für Gatten und Vater
Georg zum Sterbeandenken;

 

 

Montag, 29.07. - KEINE MESSE

 

 

Sonntag, 04.08.
um 09:45 Uhr

Fam. Hans Kasinger für Mutter Anna Kasinger;
Fam. Hans und Berta Klingesberger und Fam. Schöller für
Anna Kasinger;
Ewiges Licht: Frau Forstenpointner und Frau Zellner für
Angehörige;

 

 

Christopherus-Aktion wird gesammelt am Sonntag, 04. August

 


Gottesdienstordnung
Moosbach
32. Woche
4. bis 11.8. 2019

 

Sonntag, 04.08.
um 09:45 Uhr

Fam. Hans Kasinger für Mutter Anna Kasinger;
Fam. Hans und Berta Klingesberger und Fam. Schöller für
Anna Kasinger;
Ewiges Licht: Frau Forstenpointner und Frau Zellner für
Angehörige;

 

 

Montag, 05.08.
um 08:00 Uhr

Josef u. Margarete Vierlinger, Helmut u. Anna Kaufmann für Maria Schernthaner;

 

 

Sonntag, 11.08.
um 10:00 Uhr Eustachiusmesse Jägerschaft Moosbach
für
Mitglieder;

Ulrike und Franz Ölle;
Fam. Denk-Hebertshuber für
Josef Denk;
Ewiges Licht: Frau Forstenpoointner u. Frau Zellner für
Angehörige;

 


 

Wie schon in den letzten Jahren, hatten sich die Mädels und Burschen der Moosbacher Landjugend auch für heuer wieder viele Stunden Zeit genommen, um gemeinsam dieses Prachtstück an Palmbaum zu binden, und in die Kirche zum Weihen, mitzubringen! !
Am Palmsonntag- nach dem Gottesdienst, lud das KBW-Moosbach zur Fastensuppe mit Pfarrkaffee im Pfarrzentrum/Hofmarksaal ein. Der Erlös wird für die Sanierung der Sakristei verwendet.

 

 

Pfarrer Mag. Gregor Gacek lud am 23.11.2018 zur kleinen Feierstunde in das Gasthaus Kirchenwirt in Moosbach ein. Er möchte sich hierbei - gemeinsam mit dem Pfarrgemeinderat, bei allen ehrenamtlichen Helfern für ihren ganzjärigen Einsatz bedanken. Mit einem guten Essen und Freigetränken, soll dies als kleine Anerkennung für die zahllosen geleisteten Stunden - in und um die Kirche, sein. Für das "Allgemeinwohl" sich in den Dienst der Kirche zu stellen ist eine sehr menschliche Geste, für die Pfarrer Gacek allen Anwesenden , dankte. Nur Mithilfe dieser oben abgebildeten Moosbacherinnen und Moosbacher, wird der Kirchgang immer wieder zu einem Fest.
Ob es sich um den Kirchenschmuck handelt, die Mesnerdienste zu erledigen sind, der Kirchenchor alles musikalisch umrahmt, oder für andere Anliegen um ein "offenes Ohr" und Mithilfe in der Kirchengemeinde gebeten werden, diese Damen und Herren sind stets bereit, da zu sein, damit alles feierlich abläuft. DANKE an all diese löbichen Menschen!!!

 

Die Mitglieder des neugewählten Pfarrgemeinderats

Hier sehen Sie die neugewählten, ehrenamtlichen Pfarrgemeinderatsmitglieder!

(Vordere Reihe von links nach rechts): Mag. Gregor Gacek - Isabella Höckner - Claudia Daxecker - Bettina Deisenberger - Marianne Karer - Theresia Bernroitner. (Hintere Reihe von links nach rechts): Johann Strasser - Gerhard Priewasser - Jutta Reiseder - Hilde Laber - Sylvia Jodlbauer - Ulrike Öller - Günther Strasser. (Nicht auf dem Foto: Johann Berschl - Dino Kagerer)

 

Ein herzliches Vergelt´s Gott der Musikkapelle Moosbach, für ihr sehr schönes Kirchenkonzert, das sie am Sonntag, den 19. November 2017 veranstalteten!
Oben: Blick auf den neu geschaffenen Urnenhain ... (rechts) mit dem schönen Glasornament!

Bilder von der Cäcilienfeier

Alle Jahre wieder laden Pfarrgemeinderat und Pfarrer Gregor Gacek ihre ehrenamtlichen Helfer zu einer netten Jause ein. Diesmal kombinierte man die Danksagung gleichzeitig mit einem Dankeschön an die Familie Riegler, die in großartiger Eigenleistung die Kapelle vor deren Haus, an der Moosbacher Ortseinfahrt, wunderschön gestaltet haben. Heuer ging man deswegen nach Burgkirchen, wo Stefan Riegler den Kirchenwirt betreibt.
Es hat wunderbar geschmeckt und es war ein sehr netter Abend. Danke!

Die Gelegenheit zum Danke sagen nutzten von links nach rechts: Sylvia Jodlbauer, Obfrau Pfarrgemeinderat, Kirchenwirt Stefan Riegler, Pfarrer Mag. Gregor Gacek und die Obfrau des Katholischen Bildungswerkes Moosbach, Marianne Karer.
Langjährige, ehrenamtliche Wegbegleiter haben sich das Essen und Trinken redlich verdient. Sie sind es, die das Pfarrgeschehen am Leben halten.
Natürlich war auch der Kirchenchor eingeladen und genoss den Abend.
Pfarrer Gregor Gacek im Gespräch mit der netten Kellnerin.
Viele fleißige Hände, die zumeist im Hintergrund ihre wichtige und unentgeltliche Arbeit leisten, bekommen hier ein Gesicht.
Die schöne Gastzimmer des Kirchenwirtes waren diesmal der Treffpunkt für die Feier.
Bleibt hier wieder mal nur ein große DANKE zu sagen: Den fleißigen Helfern, die unermüdlich das ganze Jahr über ihren Beitrag leisten, damit in der Kirche und im kirchlichen Alltag alles bestens funktioniert. Und dem gesamten Team um Pfarrer Gregor Gacek, für ihr Engagement im Moosbacher Pfarr-Gemeinde-Leben!


MITTEILUNGEN

Bilder vom Erntedankfest
(Hier klicken für genaues Programm!)


Donnerstag nach der Messe von 08.30 - 09.00 Uhr
und Freitag von 16.00 - 17.00 Uhr
(In dringenden Fällen bitte vorher anrufen)
Tel. 0676 5833021

 

Unsere sehr schönen Altäre!
Frisch ausgemalt und mit einem neuen Pflaster ausgestattet, präsentiert sich die Moosbacher Pfarrkirche nach der umfangreichen Renovierung ihren Besuchern.
Auch die neuen, gespendeten Seitenaltäre erhielten einen neuen, attraktiven Unterbau.
Wahrlich zu einem Prachtstück entwickelte sich der Hochaltar, wunderschön gestaltet, mit zwei kleinen Podesten. Mehrere Wochen intensiver Restaurierung am gesamt Altar waren diesem beeindruckenden, jetzigen Erscheinungsbild vorausgegangen!

Seit Anfang November 2004 zieren links und rechts vor dem Altar zwei neue, kleinere Seitenaltäre die Moosbacher Pfarrkirche. Die Figuren kommen aus dem Oberammergau. Die beiden Altäre standen früher in einer anderen Kirche- sie wurden zu einem äußerst günstigen Preis von der Diözese Linz nach Moosbach veräußert. Nach einer Totalrestaurierung haben sie nun im Moosbacher Gotteshaus ein neues Zuhause gefunden.
Pfarrkirche Moosbach- wo immer Silvester ist !
Das einzige Gotteshaus Oberösterreichs, das dem Namenspatron des letzten Tages im Jahr geweiht ist, steht bei uns in Moosbach! Außer dem heiligen Pabst Silvester- dem 335 gestorbenen, ist die spätgotische Pfarrkirche auch noch dem Apostel Petrus zugedacht. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie um 1070. Der Westturm mit dem barocken Zwiebelhelm wurde 1766 erhöht. Das Sakristeitor ist gotisch, ebenso die Beschläge der Tür. Das Interieur bilden drei neugotische Altäre aus den Jahren 1902 bis 1906. Bemerkenswert sind innen außerdem die hübsche Kanzel von 1670, ein Vortragskreuz aus der späten Schwanthaler- Werkstätte, sowie das sehr qualitätvolle Stukkepitaph (Brustbild) des 1709 verstorbenen Pfarrers Wolfgang Balthasar Türk in der Vorhalle. An der südlichen Außenwand finden sich mehrere reliefartige Grabsteine, vorwiegend aus dem 16. Jahrhundert.

Gottesdienstzeiten
: Sonntags 9.45 Uhr.
Bilder von der Messe beim Eustachius-Marterl gibt´s hier!
Der wunderschön geschmückte Altar in der Moosbacher Kirche. Der Moosbacher Pfarrer Gregor Gacek zeigt stolz die neue Fahne.
Die wunderschön verzierte Kanzel. Ein Blick auf die renovierte Orgel.
Einer der beiden "alten" Seitenaltäre. Eine Aufnahme vom "Chor" Richtung Altar.
Der Moosbacher Friedhof mit schön geschmückten Gräbern.
Bilder von der Fronleichnamsprozession hier!